Immobilien aktuell

[21 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für AS UNTERNEHMENSGRUPPE – WEITERE FERTIGSTELLUNG UND ÜBERGABE EINES WOHNENSEMBLES IN LEIPZIG | 0 views]
AS UNTERNEHMENSGRUPPE – WEITERE FERTIGSTELLUNG UND ÜBERGABE EINES WOHNENSEMBLES IN LEIPZIG

Die AS Unternehmensgruppe gibt bekannt, dass das Immobilienprojekt „BS7“ in Leipzig nun bereits 4 Monate vorfristig fertiggestellt wurde. Das unter Denkmalschutz stehende Wohnobjekt ist ein um das Jahr 1900 errichteter Altbau, welcher unter Beachtung der geltenden Denkmalschutzbestimmungen vollständig und hochwertig kernsaniert, modernisiert und energetisch optimiert wurde. Die Fertigstellung ermöglicht nun, dass die Mieter von der guten Lage (nur ca. 3 km östlich vom Leipziger Zentrum) und dem ganz besonderen Charme der Gründerzeit profitieren können. Verantwortlich für die überaus zügige Vermarktung ist das Team der AS Unternehmensgruppe aus Berlin, die schon …

mehr lesen ... »

Immobilien »

[21 Sep 2018 | Kommentare deaktiviert für AS UNTERNEHMENSGRUPPE – WEITERE FERTIGSTELLUNG UND ÜBERGABE EINES WOHNENSEMBLES IN LEIPZIG | 0 views]
AS UNTERNEHMENSGRUPPE – WEITERE FERTIGSTELLUNG UND ÜBERGABE EINES WOHNENSEMBLES IN LEIPZIG

Die AS Unternehmensgruppe gibt bekannt, dass das Immobilienprojekt „BS7“ in Leipzig nun bereits 4 Monate vorfristig fertiggestellt wurde. Das unter Denkmalschutz stehende Wohnobjekt ist ein um das Jahr 1900 errichteter Altbau, welcher unter Beachtung der geltenden Denkmalschutzbestimmungen vollständig und hochwertig kernsaniert, modernisiert und energetisch optimiert wurde. Die Fertigstellung ermöglicht nun, dass die Mieter von der guten Lage (nur ca. 3 km östlich vom Leipziger Zentrum) und dem ganz besonderen Charme der Gründerzeit profitieren können. Verantwortlich für die überaus zügige Vermarktung ist das Team der AS Unternehmensgruppe aus Berlin, die schon …

Baufinanzierung »

[26 Jun 2018 | Kommentare deaktiviert für Komponenten einer soliden Baufinanzierung | 15 views]
Komponenten einer soliden Baufinanzierung

Wer sich ein Haus kaufen möchte, stellt sich zunächst die Frage: „Wie viel Haus kann ich mir leisten?“ Dabei spielen drei Bausteine eine große Rolle, wenn es darum geht, die eigene Finanzstärke richtig einzuschätzen. Das sind das monatlich verfügbare Budget, die Rücklagen und das Eigenkapital. Das verfügbare Budget ist meist das monatliche Nettoeinkommen, bei manchen ergänzt um Erträge aus Kapitalanlagen oder sonstigen Vermögenswerten. Bei den Ausgaben spielt die persönliche Lebensführung eine wichtige Rolle.

Die Ziele – eigene Bedürfnisse und finanzielle Belastbarkeit
Damit die Baufinanzierung auf soliden Füßen steht, sind die eigenen Bedürfnisse …

Pressemitteilung »

[8 Dez 2017 | Keine Kommentare | 22 views]
Das Davos des Ostens – OWF lädt Unternehmer Andreas Schrobback zum Jahrestreffen des Ostdeutschen Wirtschaftsforums ein

Der Berliner Unternehmer Andreas Schrobback – Gründer und CEO der AS Immobiliengruppe – hat Anfang November am zweitägigen Jahrestreffen des Ostdeutschen Wirtschaftsforums (OWF) 2017 in Bad Saarow bei Berlin teilgenommen. Die Initiative wurde in 2016 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, zu besonders definierten Zukunftsthemen neue Denkansätze konstruktiv zu diskutieren und so kommende Potenziale der ostdeutschen Wirtschaft besser auszuschöpfen. Die ersten beiden Wirtschaftsforen 2016 und 2017 fanden jeweils eine große öffentliche Resonanz, was nicht nur durch das hochkarätige Teilnehmerfeld, sondern auch durch die inhaltlichen Themen bedingt ist. Die Zukunftsperspektive …

Pressemitteilung »

[1 Dez 2017 | Keine Kommentare | 20 views]
Immobilienunternehmer und Investor Andreas Schrobback ist Keynote-Speaker auf dem Berliner Mittelstandskongress

Am 22. November 2017 fand der 4. Berliner Mittelstandskongress der MIT (Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU) in Berlin statt. Das Thema in der Mercedes-Welt am Salzufer war „Digitalisierung – Chance oder Verhängnis für den Mittelstand?“. Die Veranstaltung bot Unternehmern und Führungskräften aus Wirtschaft und Politik sowie allen Interessierten eine Plattform für den Austausch über das immer wichtiger werdende Thema und war dementsprechend gut besucht. Zu den hochkarätigen Teilnehmern zählten u.a. Staatssekretär Christian Rickerts, MdA und Landesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Berlin Herr Christian Gräff, der Geschäftsführer der Creditsafe …

Finanzierung »

[24 Nov 2017 | Keine Kommentare | 39 views]
Ältere Kunden bekommen immer schwieriger Immobilienkredite oder Anschlussfinanzierungen

Eine neue Richtlinie macht es aktuell noch schwieriger für ältere Menschen, einen Immobilienkredit zu bekommen. Nach einem Bericht der Bild geht für viele der Traum vom Eigenheim in gesetzteren Jahren nicht mehr in Erfüllung, weil das Eigenkapital bzw. das Einkommen nicht hoch genug ist. Es ist heutzutage nicht mehr ungewöhnlich, wenn Kreditinstitute teils mit völliger Ablehnung auf Kreditanfragen älterer Menschen reagieren. Diese Thematik wird derzeit in vielen Gesellschaftsschichten sowie in Politik und Wirtschaft heiß diskutiert. Grund für die Aufregung ist die jüngst in nationales Recht umgewandelte EU-Richtlinie über Kreditverträge bei …

Wirtschaft »

[17 Nov 2017 | Keine Kommentare | 76 views]
Kapitalanlagefachmann Andreas Schrobback: Einspruch gegen Finanzamtsbescheid kann sich lohnen

Nach einem aktuellen Bericht vom Handelsblatt kann sich bei einem Fehler oder Missverständnis im Steuerbescheid ein Einspruch beim Finanzamt durchaus lohnen. Man sollte sich zügig und bestimmt entsprechend mit einem passenden Einspruchsschreiben an das Finanzamt wehren. Allerdings gibt es einige Dinge zu beachten, meint Andreas Schrobback, Immobilienfachmann und Kapitalanlagespezialist aus Berlin.
Auch das Finanzamt macht Fehler
Niemand ist vor Fehlern sicher – auch nicht das Finanzamt. Wurde ein Sachverhalt nicht oder falsch berücksichtigt, ein Zahlendreher eingebracht oder schlicht etwas übersehen, sollte der Steuerpflichtige nach der Prüfung seines Steuerbescheides Einspruch einlegen. Im Jahr …

Altersvorsorge »

[10 Nov 2017 | Keine Kommentare | 42 views]
Rentenniveau wird wohl weiter dramatisch absinken

Nach einem Bericht des Tagesspiegels droht das Rentenniveau in Deutschland auch weiterhin dramatisch abzusinken. Die deutsche Arbeitsministerin Andrea Nahles legte kürzlich erstmalig langfristige Prognosen gemäß Berechnungen durch ihr Ministerium vor. Diese Prognosen gehen von einem Absinken des deutschen Rentenniveaus um mehr als 6 % bis zum Jahr 2045 aus. Somit werden die Diskussionen um diese Thematik vor den Bundestagswahlen im September 2017 erneut angeheizt. Derzeit liegt das Rentenniveau schon bei relativ mageren 47,8 % – in 2045 wird mit einem Niveau von 41,6 % gerechnet. Dieses fortgesetzte Absinken des Rentenniveaus …

Immobilien »

[3 Nov 2017 | Keine Kommentare | 47 views]
Preise auf dem Immobilienmarkt entwickeln sich weiterhin dynamisch

Ein aktueller Artikel von cash-online bescheinigt dem deutschen Immobilienmarkt auch weiterhin ein dynamisches Wachstum. So ist der durch den Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp) aktuell ermittelte Immobilienpreisindex für das dritte Quartal 2016 wieder einmal über alle Immobilienbranchen hinweg gestiegen. Insgesamt konnte ein Anstieg von 6,7 % von Juli bis September 2016 im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres festgestellt werden. Hierbei stiegen die Preise für Büroimmobilien um 8,3 %, Mehrfamilienhäuser um 7,1 % und für selbstgenutztes Wohneigentum um 6,4 %. Einzelhandelsimmobilien stiegen dagegen um nur 2,7 %. Betrachtet man den langfristigen …

Wirtschaft »

[20 Okt 2017 | Keine Kommentare | 53 views]
Immobilieninvestor Andreas Schrobback: „Deutschland fehlen energetische Sanierungen in der Breite“

Energie ist ein sehr breit diskutiertes und wichtiges Thema in unserer Gesellschaft. Im Immobilienbereich spielt Energie eine ebenso große Rolle: So macht die Gebäudeenergie einen sehr bedeutenden Teil unseres allgemeinen Energieverbrauchs aus. So fallen etwa 40 % des Energieverbrauchs und ca. 30 % der Treibhausgase in der Atmosphäre zurück auf die Gebäudeenergie. Eine positive (weil sparsame) Energiebilanz für ein Gebäude bedeutet deshalb eine Aufwertung der Immobilie. Zudem ist Energie nicht nur begrenzt, sondern auch teuer. Für Bestands- wie auch für Neu-Immobilien sind laut Verordnung energetische Grenzwerte einzuhalten. Diese Gebäudestandards definieren …