Home » Archive

Artikel-Archiv vom März 2014

Immobilien »

[24 Mrz 2014 | Keine Kommentare | 18 views]
Betongold: Sicherer Hafen Immobilienanlage?

(Berlin, 24.03.2014) Viele Anleger in Europa haben Ihr Kapital aufgrund der Schuldenkrise in Europa mittlerweile im sogenannten „Betongold“ angelegt. Die vielerorts schwache Konjunktur und die Niedrigzinsen am Kapitalmarkt machen Anlagealternativen rar – doch die derzeit noch immer hohe Nachfrage und die in den letzten Monaten verstärkte Bautätigkeit erscheinen mittlerweile vielen Interessenten suspekt. Aufgrund der Nachfrage sind die Preise für viele Immobilien und immobiliennahe Dienstleistungen gestiegen – viele Anleger fragen daher zu Recht, ob die möglichen Schnäppchen nicht bereits abgegrast sind und ob überhaupt noch ordentliche und sichere Rendite mit Immobilien …

Fonds »

[17 Mrz 2014 | Keine Kommentare | 32 views]
Immobilienfonds müssen anlegerfreundlicher werden

(Berlin, den 17.03.2014) Die Fondsbranche atmet auf – die Krise rund um die offenen Immobilienfonds scheint ausgestanden zu sein. Dieses Urteil fällten zumindest jüngst die Fachleute des „FundResearch“ in München. Laut Angaben des BVI (Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V.) verzeichneten die offenen Immobilienfonds im vergangenen Jahr wieder merkliche Zuflüsse in Höhe von ca. 300 Millionen Euro. Die einschlägigen Änderungen des in 2013 effektuierten Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) bestimmen nun verbindliche Kapitalbindungszeiten und Kündigungsfristen, um Zahlungsschwierigkeiten einzelner Fonds (wie in der Vergangenheit aufgetreten) durch den massenhaften Anteilverkauf in kurzer Zeit zu verhindern. So binden …

Wirtschaft »

[11 Mrz 2014 | Keine Kommentare | 15 views]
Langfrist-Aussichten: Europa wird Schuldenkrise gestärkt überstehen

(Berlin, den 11.03.2014) Die noch immer nicht ausgestandene Schuldenkrise in Europa hat die Optimisten und die Pessimisten noch weiter von einander entfernt als je zuvor. Viele sehen bereits eine gesamteuropäische Krise mit wirtschaftlichem Abschwung und viele Jahre dauerhafte Rezession mit entsprechender Arbeitslosigkeit und zunehmender Bedürftigkeit vieler Bevölkerungsteile. Ein Blick nach Südeuropa wie beispielsweise nach Griechenland oder Spanien verheißt auch nichts Gutes: Hohe Arbeitslosenzahlen auch bei Jugendlichen und viele Menschen, die unterhalb der Armutsgrenze leben. Doch viele Experten sind der Ansicht, dass Europa gerade beginnt, sich neu zu festigen und so …

Fonds »

[4 Mrz 2014 | Keine Kommentare | 15 views]
2013 war ein schlechtes Jahr für Stockpicker

(Berlin, 04.03.2014) Stockpicker sind Menschen, die nach bestimmten Einzeltiteln mit den besten Renditeaussichten suchen und nur in diese investieren. Diese Anlageform ist sehr riskant, denn entwickeln sich die ausgesuchten Einzeltitel gegenteilig, leidet darunter die Renditeerwartung beträchtlich. 2013 war ein Jahr, dass die meisten Stockpicker wohl am liebsten aus ihrem Kalender streichen würden, denn es gab kaum einzelne, herausragende Titel. Das sog. Alpha (also die Differenz zwischen der Rendite eines aktiv gemanagten Portfolios und der Gesamtmarktrendite z. B. eines Index) fiel extrem gering aus. Diese Statistik wurde jüngst vom US-Indexanbieter S&P …