Home » Archive

Artikel-Archiv vom Mai 2016

Immobilien »

[31 Mai 2016 | Keine Kommentare | 14 views]
Berliner Immobilienunternehmer Andreas Schrobback verweist auf mittelfristige Seitwärtsbewegung bei Immobiliendarlehen

Nach einem Artikel von Cash-Online verharren die Konditionen für Immobilienkredite seit ca. 2 Monaten auf demselben Niveau. Das Interhyp-Bauzins-Trendbarometer sieht hier auch mittelfristig keine Veränderung. Andreas Schrobback – Berliner Immobilienfachmann und seit Jahren erfolgreich im Immobiliengeschäft tätig – sieht in dieser Tendenz viele Vorteile für Kreditnehmer. Die derzeitig vorherrschende Ruhe an den Zinsmärkten bedeutet für Kreditnehmer ein sehr günstiges und dabei stabiles Zinsumfeld, wovon ggf. profitiert werden kann. Dazu ist ein etwas genauerer Blick auf die aktuelle Marktsituation und die Möglichkeiten beim Abschluss einer Neu- oder Anschlussfinanzierung notwendig.
Impulse aus dem …

Wirtschaft »

[20 Mai 2016 | Keine Kommentare | 27 views]
Steuererklärung: Fehler vermeiden, um Steuerlast zu mindern

In einem aktuellen Artikel der Wirtschaftswoche finden sich 7 wichtige und wertvolle Tipps, um die Steuerlast zu senken und eine ggf. merklich höhere Steuererstattung zu bekommen. Diese Aufzählung ist dabei keineswegs komplett – je nach individueller Situation können noch weitere, wichtige Ratschläge notwendig sein. Im Zweifelsfall sollte sich der Steuerpflichtige daher mit einem Steuerberater zusammensetzen. Tipp 1: Niemals die Ausgaben vergessen. So können z. B. Beiträge für zertifizierte Altersvorsorgeprodukte grundsätzlich von der Steuer abgesetzt werden. Genauso ungünstig ist es, Rechnungen bar zu bezahlen (Tipp 2), wenn die Ausgaben ggf. steuerrelevant …

Wirtschaft »

[13 Mai 2016 | Keine Kommentare | 11 views]
Mieten und Kaufpreise in Ballungsgebieten: Wo wird es in Deutschland bis 2030 noch teurer?

Die Ballungszentren in Deutschland sind bereits heute durch hohe Mieten und Kaufpreise gekennzeichnet. Viele Menschen finden kaum noch bezahlbaren Wohnraum in innenstadtnahen Lagen. Der Flüchtlingszustrom scheint die Lage noch zu verschlechtern. Investoren fragen sich deshalb, wo es sich besonders lohnt, Kapital anzulegen. Die Postbank hat im Auftrag der Wirtschaftswoche deshalb einmal eine Studie mit insgesamt 36 untersuchten Städten durchgeführt und ein Ranking der 15 teuersten Regionen in Deutschland und wie es dort in 2030 aussehen könnte, erstellt. Die Studie der Postbank geht dabei davon aus, dass bis 2030 noch ca. …

Wirtschaft »

[6 Mai 2016 | Keine Kommentare | 21 views]
Diskussionen um Bargeld-Abschaffung: Welche Hintergründe existieren?

Die aktuell geführten Diskussionen über eine Abschaffung des Bargelds erhitzen nicht selten die Gemüter. Die Zeit hat in einem jüngst veröffentlichten Artikel einmal einen sehr interessanten Gastkommentar zu diesem Thema herausgebracht. Hiernach sollte die Bargeldabschaffung – sofern sie denn kommt – grundsätzlich nicht nur unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten betrachtet werden. Denn obwohl einige ökonomische Gründe sicherlich dafür sprechen (z. B. die Eindämmung von Schwarzgeld, die Kosten der Produktion etc.), gibt es kulturelle und emotionale Gründe, die in die Überlegungen mit einbezogen werden sollten.
Bargeld ist für viele Endverbraucher Ausdruck von Unabhängigkeit
Bargeld in …