Home » Archive

Artikel zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft »

[30 Apr 2016 | Keine Kommentare | 16 views]
Studie zur Wohnungsmarktentwicklung: Wohnraum in Ballungsräumen wird künftig knapper

Die derzeitige Wohnungssituation ist in Deutschland stark von der Region abhängig. Während in ländlichen Gegenden kaum Nachfrage nach Wohnraum besteht und viele Gemeinden von Abwanderung geprägt sind, kommt es in den wirtschaftlichen Ballungsräumen wie z. B. Berlin oder München zu Nachfrageüberhängen. Ergebnis sind ausufernde Preise (wogegen sogar ein Gesetzt beschlossen werden musste) und natürlich schlicht und einfach fehlender Wohnraum. Viele Menschen können gar nicht in der Nähe ihres Arbeits- oder Studienplatzes wohnen, weil es einfach keinen freien Wohnraum mehr gibt. Doch wie wird diese Situation in Zukunft aussehen?
Eine aktuelle Studie …

Wirtschaft »

[16 Dez 2015 | Keine Kommentare | 10 views]
Konsumverhalten: Schuldenfalle droht auch vielen Besserverdienenden

Nach Angaben der Kreditgenossenschaft Creditreform gelten derzeit ca. 6,7 Millionen Bundesbürger als überschuldet. Überraschenderweise kommen diese nicht nur aus sozial schwachen Schichten. Zu viele Menschen übernehmen sich bei neuen Anschaffungen oder kaufen sich Dinge, die nicht unbedingt notwendig sind. Obwohl in Deutschland derzeit eine relativ günstige Jobsituation herrscht, treiben niedrige Zinsen den Konsum nach oben. Kommen mögliche Notsituationen persönlicher Art – wie z. B. Scheidung, Arbeitsplatzverlust oder Tod eines Angehörigen – hinzu, so bedeutet dies für viele Menschen den Verlust der finanziellen Freiheit.
Welche Einflussfaktoren bestimmen das Konsumverhalten?
Aktuell herrscht eine positive …

Wirtschaft »

[18 Sep 2015 | Keine Kommentare | 12 views]
Brennstoffpreise fallen zu Beginn der Heizsaison – wann bevorraten?

In den letzten Wochen fielen die Preise für Heizöl und Benzin merklich aufgrund der globalen Krisenstimmung. Insgesamt führt dies auf Jahressicht wohl wieder mal zu einem nur moderaten Anstieg der Verbraucherpreise, da Energiekosten einen großen Posten bei der Berechnung der Lebenshaltungskosten einnehmen. Gerade zu Beginn der kühleren Jahreszeit und damit zu Beginn der Heizperiode kommt dies vielen Mietern und Eigenheimbesitzern natürlich sehr recht. Die Frage ist jedoch: Sollte schon jetzt Heizöl in größeren Mengen zur Bevorratung eingekauft werden oder fallen die Preise etwa noch weiter?
Weltwirtschaftsentwicklung mit vielen Problemen
Die Flaute …

Wirtschaft »

[5 Aug 2015 | Keine Kommentare | 5 views]
Niedrige Energiepreise drücken Inflation auf 0,3 %

Laut Statistischem Bundesamt betrug die Inflationsrate im Juni 2015 in Deutschland 0,3 %. Die Verbraucherpreise waren zu Beginn des Jahres erstmals seit langer Zeit wieder gesunken. Danach stieg die Teuerungsrate leicht (Mai: 0,7 %), was die Hoffnung auf eine etwas steigende Inflationsrate und die damit deutlichere Abkehr von deflationären Tendenzen verstärkte. Leider weist die Juni-Statistik aber nun doch wieder eine Abschwächung der Inflation aus. Die ermittelten 0,3 % kommen hauptsächlich durch die stark gesunkenen Energiepreise (minus 5,9 % im Vergleich zum Juni 2014) zustande. Somit ist insgesamt keine nennenswerte Veränderung …

Wirtschaft »

[8 Jul 2015 | Keine Kommentare | 9 views]
Das Lohngefälle nach Bundesland in Deutschland

Eine aktuelle Statistik des Arbeitskreises „Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder“ veranschaulicht den durchschnittlichen Bruttoverdienst nach Bundesland (ohne geringfügig Beschäftigte) im Jahr 2014 je Arbeitnehmer in Euro. Hierbei wird deutlich, dass Vollzeitbeschäftigte in Hamburg den höchsten Bruttoverdienst einstreichen, Arbeitnehmer in Mecklenburg-Vorpommern hingegen den niedrigsten Durchschnittsverdienst in ganz Deutschland erhalten. Beachtlich dabei ist vor allem der sehr deutliche Unterschied beim Bruttoverdienst zwischen Ost und West generell. Neben den ebenfalls deutlichen Unterschieden zwischen den Geschlechtern gibt es also auch ein Lohngefälle je nach Bundesland des Arbeitnehmers. Die neuen Bundesländer liegen bei diesem Vergleich allesamt …

Wirtschaft »

[4 Jun 2015 | Keine Kommentare | 18 views]
Die Mehrwertsteuer in Deutschland

Eine aktuelle Statistik des Bundesfinanzministeriums verdeutlicht, wie viel Geld die Mehrwertsteuer (oder auch Umsatzsteuer genannt) dem Staat in die Kassen spült. Seit ihrer Einführung zum 1. Januar 1968 wurde der Mehrwertsteuersatz auf Waren und Dienstleistungen kontinuierlich angehoben. Betrug dieser anfänglich 10 %, erfolgte die erste Anhebung bereits am 1.7.1968 auf 11 %. Weitere Anhebungen folgten am 1.1.1978 auf 12 %, am 1.7.1979 auf 13 %, am 1.7.1983 auf 14 %, am 1.1.1993 auf 15 %, am 1.4.1998 auf 16 % und am 1.1.2007 auf die noch immer aktuellen 19 %. …

Wirtschaft »

[13 Mai 2015 | Keine Kommentare | 10 views]
Rentenhöhe in Deutschland zeigt große Unterschiede bei niedrigem Gesamtniveau

Eine kürzlich veröffentlichte Statistik des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) mit Stand Mitte 2014 zeigt die durchschnittliche, monatliche Rente in Euro für Deutschland auf. Hierbei können relativ große Unterschiede in Bezug auf regionale und geschlechtliche Merkmale ersehen werden, aber auch ein insgesamt sehr niedriges Rentengesamtniveau. In Deutschland beziehen derzeit etwa 17,8 Millionen Bürger eine Altersrente, die durchschnittliche Höhe über alle Personen und Gebiete in Deutschland liegt dabei unter 800 Euro. Bei differenzierter Betrachtung zeigen sich folgende Werte:
Rentenhöhe in der Regel im Osten spürbar höher
Die durchschnittliche Rentenhöhe ist im Osten …