Home » Edelmetalle

Edelmetalle

Edelmetalle als krisensichere AnlageformGerade in Zeiten anhaltender Schulden- oder Finanzmarktkrisen vertrauen Anleger immer mehr substanziellen Werten – dazu gehören auch Edelmetalle wie Gold, Silber oder Palladium.

Eine inflationsgeschützte Anlage ist bei solchen physisch besicherten Anlageformen grundsätzlich gegeben, doch sind bei einer solchen Anlageform einige wichtige Punkte zu beachten.

Dazu gehört auch, dass sich der Anleger prinzipiell um die Strukturierung seiner Kapitalanlagen bzw. seiner Altersvorsorge Gedanken macht. Experten empfehlen generell eine Verteilung des Anlagekapitals in mehrere Anlageklassen (wie z.B. Wertpapiere, Anlagekonten und auch substanzielle Werte).

Eine derartige Vorgehensweise stellt eine breitere Risikoverteilung und somit einen besseren Schutz gegen hohe Verluste dar.

Vorteile von Anlagen in Edelmetalle

Die Kapitalanlage in Edelmetalle ist vergleichsweise sicher, da keine negativen Inflationsentwicklungen (wie z. B. bei Sparanlagen) sichtbar werden – außerdem bestehen verschiedene Möglichkeiten, sich in dieser Form der Kapitalanlage zu engagieren: Das Investment ist neben dem physischen Kauf von z. B. Barren oder Münzen auch als Investment in Zertifikate oder ETFs (Exchange Traded Funds) kostengünstig zu realisieren. Abhängig von der persönlichen Risikobereitschaft sind auch abgeleitete Investments, wie z. B. in Aktien von Minengesellschaften oder in derivative Wertpapiere (z. B. Optionsscheine auf den Edelmetallpreis oder auf den Kurs von Minengesellschafts-Aktien) möglich. Bei einem direkten Investment in Edelmetalle gilt: Der Preis für Gold, Silber & Co. ist global gültig und kann jederzeit (in welcher Währung auch immer) liquidiert werden. Viele Fachleute gehen davon aus, dass den Edelmetallen auch weiterhin eine positive Entwicklung bevorsteht: Das sich ausweitende Sicherheitsbedürfnis der internationalen Anlegerschar wird vermutlich zu weiteren Kurssteigerungen und so zu attraktiven Renditen führen.

Nachteile von Anlagen in Edelmetalle

Wie bei jeder Kapitalanlage, existieren auch bei der Anlage in Edelmetalle Nachteile. So kann das Timing einer Anlage entscheidend sein: Wird z. B. bei relativen hohem Einstiegskurs gekauft, kann das bedeuten, dass für viele Jahre keinerlei Rendite erwirtschaftet wird, wenn der Kurs sich ungünstig entwickelt – niemand kann schließlich eine genaue Kursentwicklung vorhersagen. Gerade bei physischen Investments (z. B. in Barren oder Münzen) treten oft starke Aufschläge der Anbieter beim Kauf auf – zudem müssen Kosten für Transport und sichere Verwahrung einkalkuliert werden. Sollen die erworbenen Metalle bankenunabhängig gelagert werden, muss sich der Anleger außerdem um Organisation, Sicherheit und die Umgebungsbedingungen des Lagerlandes Gedanken machen. Werden hingegen – um Kosten für hohe Aufschläge und Verwahrung zu sparen – Investments in Zertifikate oder andere verbriefte Wertpapiere mit einem Edelmetallunderlying getätigt, besteht ein zusätzliches Risiko hinsichtlich des Emittenten: Geht dieser in eine Insolvenz, werden die Papiere wertlos. Prinzipiell besteht auch ein Währungsrisiko: Werden Wertpapiere mit Wertstellung in einer fremden Währung gekauft, kann durch ungünstige Entwicklung des Wechselkurses ein Verlust entstehen – wie übrigens auch beim physischen Investment, denn die meisten Edelmetalle (wie Gold oder Silber) werden in US$ notiert.

Fazit

Die Kapitalanlage in Edelmetalle eignet sich sehr gut als Beimischung im Rahmen einer ganzheitlichen Anlagestrategie – insbesondere für langfristige Anlagehorizonte. Die risikodiversifizierenden Anlageeigenschaften können so optimal im Rahmen eines Gesamtinvestmentplanes eingebunden werden – das Sachwertunderlying schützt gegen inflationär ungünstige Einflüsse und kann bei Bedarf unabhängig von Währungsraum oder Anbieter veräußert werden. Da viele verschiedene Investmentmöglichkeiten am Markt bestehen, sollte sich der Anleger neben der Aneignung einer möglichst breiten Informationsbasis vor allem um die Kosten und (im Falle eines physischen Kaufs) um die Organisation und Verwahrung seiner Anlagen kümmern.

» Investieren Sie krisensicher mit dem FS Gold & Silver Reserve Fund. Hier unverbindlich informieren.

Be Sociable, Share!