Home » Fonds

Hedge-Fonds: Rekordrenditen mit Griechenland-Anleihen?

1 Februar 2013 35 views Keine Kommentare
Andreas Schrobback

Andreas Schrobback

(Berlin, 02.01.2013) Hedge-Fonds sind eine besondere Fondsanlageform, welche insbesondere auf spekulative Investments setzt. Grundsätzlich ist das Fondsmanagement an keinerlei begrenzte Investitionsinstrumente gebunden und kann so frei entscheiden, worin und mit welchem Risiko das Fondsvermögen investiert wird. So werden typischerweise insbesondere derivative Anlageformen bevorzugt, mit kreditbasiertem Kapital spekuliert und hohe Hebeleffekte eingesetzt. Aktuell existiert bei vielen Hedge-Fonds weltweit ein großes Volumen von Griechenland-Anleihen im Bestand. Hier wird insbesondere auf den letztlich durch die europäischen Staaten gedeckten Rückkauf der Anleihen des Schuldenlandes gesetzt – geht die Rechnung auf, kann binnen der Laufzeiten der Anleihen ein großer Kursgewinn entstehen.

So haben sich viele führende Hedge-Fonds schon im Frühsommer mit Griechenland-Anleihen bei Kursen teils unter 20 Prozentpunkten des Nominalwertes eingedeckt. Die Gefahr war groß, dass Griechenland diese Anleihen künftig nicht mehr bedienen kann und sie dann wertlos würden – daher kamen solch niedrige Kurse zustande. Allerdings setzen die Hedge-Fonds-Manager auf die europäische Währungsunion: Griechenland würde – so ihre Einschätzung – immer wieder von den Euroländern unterstützt, so dass eine Bedienung der Anleihen weiterhin möglich sein würde. Die Rechnung scheint aufzugehen, da die allgemeine Marktmeinung inzwischen in Richtung sichere Vermeidung einer Griechenland-Pleite zu drehen scheint. Dies schlägt sich in mittlerweile wieder deutlich gestiegenen Anleihepreisen nieder – die Hedge-Fonds profitieren entsprechend.

Dennoch sind solch gewagte Investments keine Garantie für einen letztendlichen Erfolg – Hedge-Fonds bieten die Möglichkeit, mit einem vergleichsweise großen Risiko entsprechend hohe Renditen zu erzielen. Für Privatanleger empfehlen Experten maximal eine kleinprozentige Beimischung im persönlichen Depot. Dies eignet sich für eine gut geplante Diversifikationsstrategie mit der Möglichkeit zu einem Renditekick. Das eingesetzte Kapital sollte jedoch nicht dringend benötigt werden, da durchaus hohe Verlustrisiken bestehen.

Bild © Freesurf – Fotolia.com

Be Sociable, Share!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar schreiben!

Sie können die folgenden HTML-Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*