Home » Immobilien

Leipziger Stadtbild weiter aufwerten

19 Januar 2015 17 views Keine Kommentare

Völkerschlachtdenkmal• Großes Potenzial im Altbaubereich ausschöpfen
• Bülow-Ensemble bietet Raum für Familien

Der Berliner Projektentwickler- und Immobilienvertriebsunternehmer Andreas Schrobback will auch 2015 mit seiner Unternehmensgruppe und dem angeschlossenen Firmenverbund (Bauträgergesellschaft, Vertrieb und Verwaltung) die denkmalgerechte Sanierung Leipziger Wohnimmobilien vorantreiben. „Leipzig hat besonders im Bereich der Altbauten ein großes Potenzial. Wir als Projektentwickler haben das Ziel, die teilweise sehr gut erhaltenen historischen Schätze aufzuarbeiten und wiederzubeleben. So tragen wir nicht nur zur Aufwertung des Stadtbildes bei, – was besonders im Hinblick auf das Standortmarketing einer Stadt immense Bedeutung hat –sondern wir schaffen bzw. erhalten Arbeitsplätze und realisieren bezahlbaren Wohnraum auf hohem Niveau“, erklärt Andreas Schrobback.

Eines der aktuellen Objekte ist das Bülow-Ensemble. Hier wird 2015 das erste von zwei Wohnhäusern grundlegend saniert. Das ursprünglich dreigeschossige Jugendstilhaus, welches um 1910 errichtet wurde, wird in Kürze einer umfassenden und denkmalgerechten Sanierung unterzogen. Durch den Ausbau des Dachgeschosses wird neben den vorhandenen Wohnungen weiterer Wohnraum geschaffen, sodass sich der erste Teil des Ensembles nach seiner Fertigstellung auf fünf Etagen plus Keller erstreckt.

Die Sanierung findet unter den strengen Auflagen des Denkmalschutzes statt, sodass das Gebäude auch nach seiner Sanierung ein Zeugnis für die Leipziger Architektur um die Jahrhundertwende ist. „Unser Ziel ist es, das Projekt ‚Bülow-Ensemble‘ zu einem familienfreundlichen Wohnhaus zu verwandeln. Dafür haben wir Raumkonzepte speziell für Familien entwickelt“, so Schrobback.

Bei der Sanierung werden unter Einhaltung der Denkmalauflagen die Bedürfnisse zukünftiger Bewohner in den Mittelpunkt gestellt. Großer Wert wird etwa auf die Senkung der Heizkosten durch eine energieeffiziente Sanierung gelegt. Nach der Sanierung können bis zu 73 Prozent der bisherigen Heizkosten eingespart werden. Das Bülow-Ensemble wird dann als „Energieeffizienzhaus Denkmal“ nach Richtlinien der KfW eingestuft.

Die Außenanlagen des Bülow-Ensembles sind als Ruhe- und Erholungsbereich konzipiert, der einen kommunikativen Austausch der Hausbewohner ermöglicht.

Besorgungen können fußläufig in verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten unweit des Mehrfamilienhauses erledigt werden. Durch eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist das Leipziger Innenstadtzentrum in nur wenigen Minuten erreichbar.
Das Bülow-Ensemble umfasst 21 Wohnungen in insgesamt zwei Wohnanlagen mit je 3- bis 4-Zimmerwohnungen. Die Wohnungen sind zwischen 60 und 90 m² groß und bieten Platz für Singles, Paare und Familien. Die Gesamtwohnfläche beträgt rund 1.700 m². Sämtliche Wohnungen werden bereits jetzt als Kapitalanlageimmobilie an Privateigentümer verkauft. Darüber hinaus erfolgt nach Fertigstellung die Vermietung sowie Bewirtschaftung durch die unternehmenseigene Hausverwaltungsgesellschaft.

Über die Andreas Schrobback Immobiliengruppe

Die Andreas Schrobback Immobiliengruppe ist eines der führenden Immobilien-vertriebsunternehmen in Berlin. Das Unternehmen ist auf die Modernisierung und Sanierung von denkmalgeschützten Altbauten in Innenstadtlage spezialisiert. Der Fokus liegt hier im Besonderen auf wachstumsstarke Metropolregionen wie Berlin und Leipzig. Dabei achtet die Andreas Schrobback Immobiliengruppe auf eine denkmalgerechte Kernsanierung der Wohnimmobilien. Bei der Modernisierung der Objekte wird Barrierefreiheit bzw. -reduzierung sowie Energieeffizienz angestrebt. Die hochwertig sanierten Wohnungen werden als Kapitalanlageobjekte an private sowie gewerbliche Investoren verkauft und durch die unternehmensverbundene Hausverwaltungsgesellschaft im Anschluss vermietet und betreut.

Bild© Dagmar Richardt – Fotolia.com

Pressekontakt:

Business Network Marketing- und Verlagsgesellschaft mbH
Christin Richter
Tel: 030 / 81 46 46 0-0
E-Mail: cr@businessnetwork-berlin.com

Be Sociable, Share!
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar schreiben!

Sie können die folgenden HTML-Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*