Start Immobilien AS UNTERNEHMENSGRUPPE Holding kauft weitere 122 Wohnungen in Magdeburg

AS UNTERNEHMENSGRUPPE Holding kauft weitere 122 Wohnungen in Magdeburg

283 views
0

AS UNTERNEHMENSGRUPPE Holding kauft weitere 122 Wohnungen in Magdeburg Die AS UNTERNEHMENSGRUPPE Holding – ein Projektentwickler, Investor und Bestandshalter aus Berlin – hat, im kurzen Abstand in diesem Monat, bereits das dritte Wohnungsportfolio in Magdeburg erworben. Die Wohnanlagen befinden sich in unmittelbarer Innenstadtnähe im beliebten Stadtteil Stadtfeld West, welcher sich unmittelbar an das Magdeburger Stadtzentrum anschließt. Die anhaltende positive Entwicklung des Standortes begründet sich durch die Innenstadtlage sowie die direkte Nähe zum Universitätsklinikum der Otto-von-Guericke Universität. Bei den Wohnanlagen handelt es sich um fünfgeschossige Mehrfamilienhäuser in Systemelementbauweise, welche 1995 saniert wurden. Auf einer Wohnfläche von ca. 6.500 qm stehen den Mietern 122 Wohnungen mit durchschnittlich 60 qm zur Verfügung. Alle Wohnungen verfügen über einen nachfragegerechten Grundriss sowie einen Balkon. Die Gebäude sind voll unterkellert und es stehen 40 Außenstellplätze zur Verfügung.

„Die gesamte Bausubstanz der Anlage ist in einem sehr gepflegten und soliden Zustand. Es sind lediglich geringfügige Capex-Maßnahmen notwendig, die Wohnungen aus dem Portfolio sind vollständig vermietet.“ so René Dammasch, CEO der AS Property Management GmbH, einer Tochtergesellschaft der AS UNTERNEHMENSGRUPPE Holding, die die Wohnanlage nun in die langfristige technische und kaufmännische Hausverwaltung überführt. „Mit dem erworbenen Mehrfamilienhauspaket bauen wir unseren Servicestandort Magdeburg konsequent weiter aus und entwickeln unser Eigenbestands- und Privatisierungsportfolio signifikant fort.“ führt René Dammasch weiter aus.

„Die zentrale Lage mit Universitäten und Hochschulen in der Umgebung, aber auch die Nähe zu wichtigen Unternehmen war schon vor Jahren ausschlaggebend für unsere Standortwahl in Magdeburg. Der Ausbau Magdeburgs als Halbleiterstandort durch den Bau der „Mega-Fab“ von Intel und die damit verbundenen langfristigen Investitionen von bis zu 100 Milliarden US-Dollar bestätigt nun unsere Investmentstrategie. Die Nachfrage nach Wohnungen der angebotenen Art wird durch die zusätzlichen Arbeitsplätze, Zulieferer und Dienstleister überproportional steigen. Wir halten daher an unserer Ankaufsstrategie für Magdeburg fest und freuen uns über entsprechende Angebote.“ ergänzt Frank Ziemann, Head of Acquisition & Transaction der AS UNTERNEHMENSGRUPPE.

Die Wohnanlage wurde Off-Market erworben. Verkäufer ist ein privater Eigenbestandshalter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Käuferseitig war die Kanzlei Bottermann|Khorrami aus Berlin für die rechtliche Due Diligence verantwortlich.

Bild@AS Unternehmensgruppe